Hechthausen 2012

In Hechthausen gab es dieses Jahr nur die B-Lizenz Solo und die Juniorenklassen zu sehen. Wer aber meinte das dadurch keine Spannung aufkommen würde, wurde eines besseren belehrt. Sowohl in den Juniorklassen wie auch in der B-Lizenz gab es echt spannende Rennen zu sehen. In der B-Lizenz gab es für jeden Fahrer vier Vorläufe, dann 2 Halbfinale aus dem jeweils die ersten drei ins Tagesfinale einzogen.

Tom Lamek der Lokalmatador der ja nur wenige Meter von der Bahn entfernt wohnt, war sichtlich nervöser als sonst vor einem Rennen, da ja Oma, Opa, Verwandte und viele Freunde vor Ort waren um ihn fahren zu sehen. Das Training klappte ganz ordentlich aber gleich im ersten Vorlauf kam Tom in der letzten Kurve etwas zu weit nach außen und schlug in die Bande ein. Zum Glück blieb er auf dem Motorrad sitzen und sein Vorsprung reichte aus um als erster über die Ziellinie zu rollen denn die Kette war abgesprungen. Im zweiten Vorlauf konnte man die Verunsicherung deutlich bei Tom sehen aber es reichte trotzdem zum Sieg. Im dritten Vorlauf musste Tom 15 Meter weiter hinten starten, da der Schiedsrichter den ersten Startversuch abbrach mit der Begründung Tom hätte einen Rollstart gemacht. Aber auch die 15 Meter zurück waren nicht so tragisch, außer Andre Majewsky konnte er alle überholen und sicherte sich den zweiten Platz in diesem Vorlauf. Den vierten Vorlauf konnte Tom auch als Sieger beenden und somit hatte er 19 Punkte auf seinem Konto.

Ramon Stanek

Ramon Stanek der Wiedereinsteiger hatte nach eher mäßigem Training wo er überhaupt nicht zurecht kam super Vorläufe und konnte diese mit Maximum abschließen. Es folgten Andre Majewsky mit 19 Punkten, Bernd Dinklage mit 18 Punkten und Jens Buchberger mit 14 Punkten. So ging es dann in die Halbfinale wo die Punkte nicht mitgenommen wurden, nur die jeweils ersten drei Plätze waren hier entscheidend. Im ersten Halbfinale starteten Lamek, Buchberger, Majewsky, Mannott, Meyer und Möller. Tom Lamek konnte den Start gewinnen dicht gefolgt von Jens Buchberger, Andre Majewsky und Sven Mannott. In der letzten Kurve war eigentlich schon klar wie das Halbfinale ausgehen wird.

Andre Majewsky

Andre Majewsky kam aber in der letzten Kurve zu weit nach außen und schlug heftig in die Planke ein. Sven Mannott war der Nutznießer dieses Unfalls und beendete als dritter dieses Halbfinale. Andre Majewsky wurde erstmal auf der Bahn Notärztlich versorgt und dann mit dem Krankenwagen abtransportiert. Von hier schon mal Gute Besserung an Andre. Im zweiten Halbfinale trafen Stanek, Dinklage, Repschläger, Dorenkamp, Jucknies und Oellrich aufeinander. In diesem Halbfinale konnte sich Ramon Stanek vor Bernd Dinklage und Stefan Repschläger für das Finale qualifizieren. Im Finale kam es also auf das erste aufeinandertreffen von Tom Lamek und Ramon Stanek. In der ersten Kurve wurde es sehr eng zwischen Tom Lamek, Ramon Stanek, Bernd Dinklage und Jens Buchberger. Jens Buchberger meinte nach dem Rennen das ihm die ganze Sache doch noch etwas zu heiß war weshalb er sich etwas zurück gehalten hatte dadurch konnte Stefan Repschläger an ihm vorbeiziehen. Tom Lamek konnte aber seinen ersten Platz vor Ramon Stanek und Bernd Dinklage behaupten. Leider hatte Ramon dann doch noch mit der Technik zu kämpfen und er fiel auf den letzten Platz zurück.

Der Zieleinlauf hieß also Tom Lamek vor Bernd Dinklage und Stefan Repschläger. Verlierer des Modus „Nur der Endlauf zählt“ war aber Ramon Stanek der nach Punkten eigentlich den dritten Platz eingefahren hatte.

Ingo Lange


3 Kommentare

  1. Bernd Dinklage

    Der Bericht von Hechthausen ist ja ganz gut,wenn man meinen namen einmal raus nimmt!!!
    Ich bin wie richtig geschrieben im 2 semi finale gefahren und 2 hinter ramon geworden,korrekt…aber dann steht da das ich im 1 semi gefahren bin!! kann ja nich 2 mal semi fahren :D und dann wär ich dritter gewesen und wär auf grund des sturzes von majewsky ins finale gezogen :D ähhm korrektur bitte…ansonsten schöner bericht,daumen hoch :)

  2. Sorry ist geändert. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.